Ofengemüse mit Hähnchenkeule

Heute gibt es ein sehr leckeres aber nicht sehr schnelles Gericht. Alles in allen kann die Zubereitung schon 1,5 Stunden dauern – es lohnt sich aber absolut.

Wir brauchen für 4 Portionen:

Ofengemuese-mit-Haenchenkeule-1

  • 4 Hähnchenschenkel
  • 500 g Möhren
  • 1 kg Kartoffeln
  • 2 Kohlrabi
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • Olivenöl
  • Tomatenmark
  • Agavendicksaft
  • Basalmico-Essig
  • 1 Zitorne
  • Rosmarin, Thymian, Chili, Curry und Salz

Ofengemuese-mit-Haenchenkeule-2

Den Saft der Zitrone mit einer Messerspitze Chili vermischen und auf die Hänchenschenkel geben. Das bei Seite Stellen.

Ofengemuese-mit-Haenchenkeule-3

Jetzt schon mal den Ofen auf 200 g Umluft stellen. Nun Kartoffeln, Karotten und Kohlrabi in ca 1 – 2 cm² große Stücke schneiden. Etwas Öl auf ein Blech geben und das Gemüse verteilen und in den Ofen schieben.

Ofengemuese-mit-Haenchenkeule-4

Nun maschen wir die Marinade für das Fleisch. Dazu rühren wir etwa 2 Esslöffel Öl, 1 Esslöffel Tomatenmark, 1 Esslöffel Essig, 2 Esslöffel Agavendicksaft, gepresste Knoblauchzehen und die Gewüze ordentlich zusammen.

Nach etwas 30 Minuten Garzeit kommen die Hähnchenschenkel auf das Gemüse. Die erste Hälfte des Gemüse auf die Hänchenschenkel verteilen.

Ofengemuese-mit-Haenchenkeule-5

Nach etwa 20 Minuten die Schenkel drehen. Ab jetzt etwa alle 5 Minuten einen Schuss Brühe über das Gemüse geben. Nach weiteren 20 Minuten sollte alles fertig sein.

Ofengemuese-mit-Haenchenkeule-6

Nun nur noch gerecht auf die Teller verteilen und los geht es – guten Appetiti!

Ofengemuese-mit-Haenchenkeule-7

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.