Elsässer Flammkuchen mit Fertigteig

Obwohl es wirklich keine große Kunst ist einen Teig selber zu machen (siehe z.B. Zwiebelkuchen), mach ich heute Elsässer Flammkuchen mit Fertigteig. Der Vorteil dabei ist natürlich, dass man noch mal Zeit spart. Auch ansonsonsten brauche ich nicht viele Zutaten:

  • eine Packung Flammkuchenteig
  • zwei Zwiebeln
  • eine Packung Schinkenwürfel
  • eine Pakung Créme Fraiche
  • 50 ml Milch

Elsässer Flammkuchen mit Fertigteig

Mich und Créme Fraiche verrühren. Den Teig auf ein Blech ausrühren – praktisch beim fertigen Teig: das Backpapier ist schon dran. Darauf die Créme verteilen.

elsaesser-flammkuchen-mit-fertigteig-2

Jetzt verteile ich die Schinkenwürfel gleichmäßig darauf.

elsaesser-flammkuchen-mit-fertigteig-3

Nun schneide ich die Zwiebeln in Halbringe und verteile sie auch gleichmäßig auf dem Teig.

elsaesser-flammkuchen-mit-fertigteig-4

Im Prinzip wars das schon. Nur noch ca. 15 Minuten in den auch 200 Grad vorgeheizten Ofen und schon ist der Elsässer Flammkuchen mit Fertigteig fertig.

elsaesser-flammkuchen-mit-fertigteig-5

Dazu paßt prima Salat. Guten Appetit

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.