Lachsfielt mit Kresse-Soße

Heute gibt es mein zweitliebstes Lachsgericht: Lachsfielt mit Kresse-Soße.

Für 2 Personen braucht man:

  • 2 Lachsfilets a ca. 125 Gramm
  • 1 mittlere Zwiebel
  • preiswerter Weißwein
  • Kräuterbutter
  • 100 g Frischkäse
  • 1 Zitrone
  • Reis
  • Paket Kresse
  • Salz

lachs-mit-kresse-sosse-1

Das aufgetaute Lachsfilet auf einem Teller mit Salz und Zitronensaft begießen bzw. bestreuen.

lachs-mit-kresse-sosse-2
Die Zwiebel klein Hacken und in Butter in einer großen Pfanne glasig dünsten. Dann kommt der Lachs dazu. Den Lachs auf niedriger Flamme gut durchbraten lassen. Dann kommt der Wein dazu, etwa 200 ml also ein Glas.

lachs-mit-kresse-sosse-3

Das ganze etwa 5 Minuten köcheln lassen.
In der Zwischenzeit kann man schon mal den Reis klar machen, der braucht ja auch so seine viertel Stunde.
Nun aber den Lachs wieder zurück auf den Teller und die Creme fraiche in die Pfanne.

lachs-mit-kresse-sosse-4

Etwas dazu. Die ganze Schose etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen.
Dann kommt der Lachs wieder dazu und auch der Zitronensaft vom Teller.

lachs-mit-kresse-sosse-5

Als letztes muß noch die Kresse rüber. Einfach das Kressepaket über die Pfanne halten und die Blätter mit einer Schere abschneiden. Das ganze vorsichtig, damit die Lachsstücke nicht auseinanderfallen verrühren.

lachs-mit-kresse-sosse-6

Das war’s dann schon. Klingt nicht nur einfach ist es auch. Insgesamt muss man etwas eine halbe Stunde Zeit und 5 Euro Investition rechnen.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.