Croûtons selber machen

Um leckerer Croûtons selber zu machen braucht man am besten eine Pfanne in der man ordentlich Buletten oder ähnliches in Fett gebraten hat. Es geht aber auch ohne. Dafür braucht man:

  • Öl
  • Toastbrot
  • Kräuterbutter
  • Zwiebel
  • Schinkenwürfel
  • Kräutersalz

croutons-selber-machen-1

Zunächste die Zwiebel klein schneiden und in der Kräuterbutter glasig braten. Dann die Schinkenwürfel dazu.

croutons-selber-machen-2

Das Brot der Länge nacht erst in Streifen schneiden.

croutons-selber-machen-3

Dann noch einem schneiden um Würfel zu bekommen.

croutons-selber-machen-4

 

Die Würfel in die Pfanne mit braten. Ggf. immer noch mal Öl und Kräutersalz hinzugeben.

croutons-selber-machen-5

Diese Croûtons eigenen sich prima für Salat oder auch als Beigabe zu Suppe oder zum so essen.

Guten Appetit!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.