Paniertes Kabeljaufilet

Paniertes Kabeljaufilet ist die vermutlich einfachste Art Kabeljau genau auf den Punkt zu garen. Dazu schmeckt es auch noch sehr pikant und knusprig.

Hier mache ich jetzt drei Portionen. Daher brauche ich:

  • 3 Kabeljaufilets
  • 2 Eier (nicht wie auf dem Bild 3)
  • etwas Mehl
  • Paniermehl
  • Salz
  • Schnittlauch (gerne frisch, geht wie bei mir auch tiefgefroren.

Paniertes Kabeljaufilet

Idealerweise nimmt man frischen Kablejau – am besten selber frische gefangen. Wenn das gerade nicht zur Verfügung steht geht auch ganz hervorragend tiefgefrorener Kabeljau. Dazu den Kabeljau vor dem Zubereiten ene Stunde in ein Wasserbad legen.

Für das panierte Paniertes Kabeljaufilet müssen wir den Fisch zunächst in Mehl wenden.

paniertes-kabeljaufilet-2

Dann verrühren wir die Eier mit Salz und Schnittlauch.

paniertes-kabeljaufilet-3

Hierin wenden wir dann die Filets bis sie von allen Seiten gleichmäßig bedeckt sind.

paniertes-kabeljaufilet-4

Nun noch das Paniermehl drüber. Das können wir auf dem Mehl-Teller machen – spart Abwasch. Wichtig ist, dass alle Seiten mit Paniermehr bedeckt sind.

paniertes-kabeljaufilet-5

In einer Pfanne lassen wir ca. zwei Eßlöffel Sonnenbulmen-Öl heiß werden. Da hineinen nun die Fielts geben und von beiden Seiten ca. 4.5 Minuten braten. Wenn die Kruste schön goldbraun ist auch der Fisch gut gar.

paniertes-kabeljaufilet-6

Hierzu passt sehr gut Reis und Gemüse – notfalls kann man sie aber auch so essen.

Guten Appetit!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.